„Suche Zimmer für freundliche Unterstützung im Alltag.“

Die Idee von Wohnen für Hilfe Osnabrück

Wohnen für Hilfe verfolgt das Ziel, Menschen mit leerstehendem Wohnraum und vornehmlich Studierende zusammenzubringen. Insbesondere viele Seniorinnen und Senioren leben allein; ein Teil ihres Hauses steht leer und trotzdem fällt Einiges im Haushalt an, das erledigt werden müsste. Gleichzeitig sind viele Studierende wegen der aktuell angespannten Situation auf dem Osnabrücker Wohnungsmarkt händeringend auf der Suche nach bezahlbarem Wohnraum. Diese beiden Interessen bringt Wohnen für Hilfe zusammen: Statt Miete sollen die Studierenden pro Quadratmeter Wohnraum eine Stunde Hilfe im Monat leisten. Sämtliche Nebenkosten tragen überdies die Studierenden selbst, auch eine Mietbeteiligung kommt gegebenenfalls in Betracht.

 

Vereinbart werden kann grundsätzlich jede Form der Hilfeleistung: Von gemeinsamen Unternehmungen über die Erledigung von Einkäufen bis hin zur Gartenpflege ist alles denkbar. Beispielhaft seien

noch Kochen, Wäsche waschen und bügeln, putzen oder das Betreuen der Haustiere genannt. Ausgeschlossen sind allerdings Pflegeleistungen:Einerseits verfügen nur wenige Studierende über eine entsprechende Ausbildung, andererseits wäre eine qualifizierte Pflegetätigkeit auch angemessen zu bezahlen, was wiederum dem Prinzip von Wohnen für Hilfe widerspricht. Zu Beginn der Wohnpartnerschaft sollten beide Seiten klar festlegen, welche Pflichten im Haushalt die hilfeleistende Person übernehmen soll.

 

Beide Seiten profitieren von Wohnen für Hilfe: Die Wohnraumanbietenden erhalten Unterstützung im Haushalt und zusätzlich Gesellschaft, die Helfenden bekommen einen günstigen Wohnplatz und können sich neben ihrem Studium sozial engagieren.

 

Bei weiteren Fragen sind wir unter info@wfho.de zu erreichen oder unter der Telefonnummer des AStA der Universität Osnabrück: 0541 9694872.

Einkaufen gehen

Gesellschaft leisten

Kinder betreuen

Haus hüten

Wäsche bügeln

Blumen gießen

Fenster reinigen

Gartenarbeit

Hilfen bei den Hausaufgaben

Unterstützung im Haushalt

Tiere betreuen

Für Studierende

Du studierst und bist auf der Suche nach einem günstigen Zimmer? Du bist ein geselliger Mensch und gerne bereit, Unterstützung im Alltag zu leisten? Dann bewirb dich jetzt für eine Wohnpartnerschaft bei Wohnen für Hilfe Osnabrück. Je mehr Informationen du uns über dich gibst, desto einfacher wird es für uns sein, eine*n passende*n Wohnpartner*in für dich zu finden.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Bitte sende zusätzlich ein Bild von dir an info@wfho.de.

Für Anbietende

Sie können Unterstützung im Alltag gut gebrauchen und haben ein freies Zimmer, das Sie gerne einem jüngeren Menschen zur Verfügung stellen wollen? Dann bewerben Sie sich jetzt für eine Wohnpartnerschaft bei Wohnen für Hilfe Osnabrück.

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Diese Partner unterstützen
Wohnen für Hilfe Osnabrück

MH GRAFIKDESIGN unterstützt Wohnen für Hilfe Osnabrück Die AStA der Universität Osnabrück unterstützt Wohnen für Hilfe Osnabrück

Die Idee

Studierende

Anbietende

Partner

Impressum

Datenschutzerklärung